Archivalien SK

 

msvr3_img250HISTORISCHE DOKUMENTE DER STÄDTISCHEN VERWALTUNG VON BRATISLAVA

Die zur Verfügung gestellten Dokumente des Archivs der Hauptstadt Bratislava beinhalten offizielle Unterlagen der städtischen Verwaltung – zum Beispiel Protokolle von Treffen kommunaler Behörden -, Sitzungen des Stadtrates aus den Jahren 1402 bis 1900, Geschäfts- und  Gerichtsbücher.

SCHRIFTLICHE DOKUMENTE DER LANDKREISE IM GRENZGEBIET SLOWAKEI-ÖSTERREICH

Das Staatsarchiv von Bratislava beschäftigt sich vor allem mit Archivbeständen der staatlichen und öffentlichen Administration, wobei vor allem der Bestand „Bezirk Bratislava I“ von 1398 – 1922 hervorzuheben ist. Der Zuständigkeitsbereich der historischen Landkreise war sehr vielfältig und berührte fast jeglichen Bereich des sozialen Lebens unter anderem:

  • Protokolle zu Treffen des Bezirks – Adels
  • Unterlagen zu Steuern und Bauwerken
  • Informationen über kaufmännische Aktivitäten zwischen der Slowakei und Österreich, sowie über Handwerksaktivitäten
  • Migrationsbewegungen der Bevölkerung
  • Besitz- und Zugehörigkeit von Landgütern
  • Militärische Bewegungen und Informationen über Deserteure
  • Informationen zu Flussverkehr, Grenzüberwachung an den Flüssen und Infos über Überschwemmungen im Donau – March Raum

Auch nach dem offiziellen Projektende im Juni 2014 werden laufend neue Dokumente der Grenzregion Slowakei-Österreich auf der Plattform crossborderarchives online gestellt. Klicken Sie hier um mit der Suche zu beginnen >>>.


Top